Demonstrationsanlage für die Abwasserbehandlung in Deutschland

Ehekirchen, Deutschland, 12 Mai 2014 – Die Firma Epuramat stellt kompakte, chemikalienfreie und energieeffiziente Lösungen zur Wasser- und Abwasserbehandlung bereit. Um die abwassertechnischen Produkte von Epuramat unter realen Bedingungen testen und präsentieren zu können, wurde eine Demonstrationsanlage auf der kommunalen Kläranlage Ehekirchen in Deutschland installiert.

Im Rahmen eines geplanten Kläranlagenausbaus installierte Epuramat dort zunächst Ende 2013 eine Anlage zur Vorklärung von Abwasser. Die hohe Effizienz der eingesetzten Vorklärtechnik mit Hilfe des ExSep® und das unerwartet hohe öffentliche Interesse veranlassten Epuramat eine komplette Demonstrationsanlage in Ehekirchen mit allen von Epuramat im Bereich der Abwasserbehandlung entwickelten technischen Lösungen zu installieren.

Diese Demonstrationsanlage deckt die beiden wichtigsten Anwendungsbeispiele im Bereich der kommunalen Abwasserbehandlung ab. Das Erste ist eine Vorklärung mit zwei ExSep® (innovative, patentierte Technologie für die Fest-Flüssig-Trennung), kombiniert mit einer Schlammentwässerungsanlag für die Vorklärung von bis zu 35 m³ Abwasser pro Stunde kombiniert mit einer weitergehenden biologischen Behandlung mittels eines STM-AeratorTM ausgelegt für 3 m³ Abwasser pro Stunde. Das zweite Beispiel ist die sogenannte Box4Water (B4W), eine komplette Abwasserbehandlungsanlage kompakt integriert in einem Standard-20' Container. Die B4W umfasst einen Puffertank, die Vorklärtechnik ExSep®, eine biologische Behandlung (Bio-Membran-Reaktor) sowie ein Schlammentwässerungssystem für die weitergehende Abwasserreinigung.

Dank der Aufstellung auf einer bestehenden Kläranlage können diese Abwasserreinigungssysteme unter realen Einsatzbedingungen betrieben werden. Dadurch kommen Besucher in den Genuss einer praxisbezogenen Erläuterung der Funktionsweise und haben die Möglichkeit das Design und die Leistung der abwassertechnischen Lösungen direkt zu beurteilen.

Das System wird in einer einjährigen Testphase in Kooperation mit dem zuständigen Wasserwirtschaftsamt eingesetzt und im Anschluss daran als permanente Vorklärungseinheit  für die neue Abwasserreinigungsanlage planmäßig weiter genutzt. Dank der hocheffizienten Vorklärtechnik wird die nachfolgende biologische Reinigung stark entlastet und kann dadurch deutlich kompakter ausgeführt werden. Daraus resultieren signifikante finanzielle Einsparungen für die Gemeinde Ehekirchen, sowohl für den Bau der Kläranlage als auch für den laufenden Betrieb.

Bei Interesse würden wir uns freuen Sie auf unserer Demonstrationsanlage willkommen zu heißen. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an info@epuramat.com.

 

Über Epuramat S.A.

Epuramat S.A. wurde 2005 in Luxemburg gegründet. Das Unternehmen stellt kompakte, chemikalienfreie und energieeffiziente Lösungen zur Wasser- und Abwasserbehandlung bereit. Seine patentierte Vorklärtechnologie ExSep® (Extrem-Separator) bedient sich der Strömungsdynamik, um Feststoffe von Flüssigkeiten abzutrennen und enthält keine beweglichen Teile. Mithilfe des ExSep® kann Abwasser leichter und effizienter aufbereitet und wiederverwendet werden. Epuramat-Systeme können bei einer Vielzahl von kommunalen und industriellen Anwendungen eingesetzt werden. Dazu zählt auch die dezentrale Aufbereitung des Abwassers von abgelegenen Gemeinden zur Direkteinleitung in offene Gewässer, Öl-Wasser Trennung, die Behandlung von industriellem Abwasser zur Wiederverwendung sowie die Behandlung von Abwasser aus der Gärresteaufbereitung in Biogasanlagen. Klärsysteme von Epuramat befinden sich heute in Europa, den USA sowie Kanada im Einsatz.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.epuramat.com

Für Fragen steht Ihnen Julien Zaczynski zur Verfügung:

Mail: julien.zaczynski@epuramat.com

Telefon: +352 35 70 72 40