Epuramat ist ISO 9001 zertifiziert

Contern, Luxembourg, 25. November 2013 – Das luxemburgische Unternehmen Epuramat wurde durch den TÜV Rheinland ISO 9001 zertifiziert. Dieses offizielle Zertifikat ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung von Epuramat und erkennt die Einführung eines umfangreichen Systems für das Qualitätsmanagement auf Basis kontinuierlicher Verbesserungen von Produktqualität und Kundenzufriedenheit an.

Seit der Gründung im Jahr 2005 hat Epuramat immer besonders auf Qualität in Bezug auf Design und Fertigung seiner Produkte, Auswahl seiner Lieferanten sowie Kunden-Beziehung geachtet. Daher war es nur folgerichtig sich für die ISO 9001 Zertifizierung zu entscheiden und diese in mitten der Organisation zu implementieren, als offizielle Anerkennung des Bestrebens kontinuierlich die Qualität zu verbessern.

Nach mehreren Monaten der Verfahrensimplementierung sowie interner Formalismen und Audits erhielt Epuramat im Juli eine positive Bestätigung aus der ersten Zertifizierungsphase durch ESCEM (Europäische Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen), eine private Zertifizierungsstelle im Auftrag des TÜV Rheinland. Die letzte Prüfung mit einer Bewertung aller Abteilungen wie z. B. Management, Vertrieb, Buchhaltung, Technik und Produktion im Detail fand am 31. Oktober 2013 statt.

Diese letzte Prüfung fiel positiv aus und Epuramat erhielt am 25. November 2013 offiziell die Zertifizierung nach ISO 9001. "Diese Zertifizierung honoriert die Bemühungen, die Epuramat unternommen hat, um ein effizientes Qualitätsmanagement zu implementieren und ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Unternehmens" , sagt Epuramat `s CEO , Dr. Silvano Sommer. "Dies wird es dem Unternehmen auch ermöglichen, seine Stellung auf dem Markt der Abwasserreinigung zu stärken."

 

Über Epuramat

Epuramat S.A. wurde 2005 in Luxemburg gegründet. Das Unternehmen stellt kompakte, energieeffiziente und weitestgehend chemikalienfreie Lösungen zur Wasser- und Abwasserbehandlung bereit. Seine patentierte Vorklärtechnologie ExSep® (Extrem-Separator) bedient sich der Strömungsdynamik, um Feststoffe von Flüssigkeiten abzutrennen und enthält keine beweglichen Teile. Mithilfe des ExSep® kann Abwasser leichter und effizienter aufbereitet und wiederverwendet werden. Epuramat-Systeme können bei einer Vielzahl von kommunalen und industriellen Anwendungen eingesetzt werden. Dazu zählt auch die dezentrale Aufbereitung des Abwassers von abgelegenen Gemeinden zur Direkteinleitung in offene Gewässer, Öl-Wasser Trennung, die Behandlung von industriellem Abwasser zur Wiederverwendung sowie die Behandlung von Abwasser aus der Gärresteaufbereitung in Biogasanlagen. Klärsysteme von Epuramat befinden sich heute in Europa, den USA sowie Kanada im Einsatz.

Weitere Informationen finden Sie unter www.epuramat.com

Für Fragen steht Ihnen Julien Zaczynski zur Verfügung:

Mail: julien.zaczynski@epuramat.com

Telefon: +352 35 70 72 40