Sedimentation und Filtration mittels ExSep®


Der patentierte Extrem-Separator ExSep® ist eine von Epuramat entwickelte Vorrichtung zur mechanischen Fest/Flüssigtrennung, durch die sich die Betriebskosten signifikant reduzieren. In der kommunalen Abwasserbehandlung ersetzt der ExSep® Sand- und Fettfang sowie platzintensive Absetzbecken. Im Bereich der Reinigung von industriellem Abwasser übernimmt der ExSep® die komplette Vorklärung.

Der ExSep® zeichnet sich durch eine Effizienz von bis zu 99,9% bei der Abtrennung von organischen und anorganischen Feststoffen mit einer Teilchengröße ≥ 15μm aus. Durchflusskapazitäten von 0,5 bis 500m3 pro Stunde können mittels des skalierbaren Systems behandelt werden.

Die Funktionsweise des ExSep® basiert auf der Kombination von Gravitationskräften und den Gesetzmäßigkeiten der Strömungsdynamik. Weder Energie noch Chemikalien müssen dabei zugeführt werden. Abgesetzte Partikel sinken auf den Boden des konisch geformten Behälters, wo die Suspension eindickt und zur weiteren Schlammbehandlung abgezogen wird.

Durch den Einsatz des ExSep® in der Vorklärung werden nachfolgende Behandlungsstufen entlastet und können kleiner dimensioniert werden, was in kleineren Gesamtsystemen resultiert. In der biologischen Behandlungsstufe wird beispielsweise weniger Sauerstoff zur Belüftung der Bakterien benötigt, was zu einem geringeren Energiebedarf und somit geringeren Betriebskosten der Anlage führt.