Kompakte Kläranlagen von Epuramat


Epuramat ist Anbieter von kompakten, energieeffizienten und chemikalienfreien Systemen zur Wasser- und Abwasseraufbereitung.

Zur optimalen Anpassung an die spezifischen Projektbedingungen sind die Anlagen von Epuramat modular aufgebaut. Erweiterungen oder Anpassungen sind so jederzeit problemlos möglich.

Die Kläranlagen von Epuramat bestehen aus einer mechanischen Vorklärung mittels der patentierten ExSep®-Technologie sowie weiterführenden Behandlungsstufen, die je nach erforderlichem Reinigungsziel ausgewählt werden. Häufige Reinigungsziele in der Praxis sind Direkt- und Indirekteinleitung sowie die die Kreislaufführung von industriellem Prozesswasser. Direkteinleitung bezeichnet dabei das direkte Einleiten von gereinigtem Wasser in ein Gewässer wohingegen Indirekteinleitung die Entsorgung von (vorgereinigtem) Wasser über die öffentliche Kanalisation bezeichnet.

Die Anlagen sind mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm ausgestattet, über den sie bedient werden können. Darüber hinaus ist eine komplette Fernüberwachung möglich. Zu diesem Zwecke hat Epuramat eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) entwickelt, mittels dessen die Anlagen rund um die Uhr per Computer oder Smartphone kontrollier- und bedienbar sind ohne dass eine Person vor Ort anwesend sein muss.